Ausstellung: „Siegen an der Heimatfront“

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung „Siegen an der „Heimatfront“ 1914-1918: Weltkriegsalltag in der Provinz“ im Siegerlandmuseum im Oberen Schloss.

Nach der erfolgreichen Eröffnung der Ausstellung zum Ersten Weltkrieg am 17. April 2016 im Siegerlandmuseum im Oberen Schloss laden die Organisatoren recht herzlich zu öffentlichen Führungen ein! Folgende Termine stehen jeweils um 14.00 Uhr beginnend zur Auswahl:

Donnerstag, 5. Mai 2016

Sonntag, 8. Mai 2016

Sonntag, 15. Mai 2016

Sonntag, 29. Mai 2016

Sonntag, 5. Juni 2016

Sonntag, 12. Juni 2016

Sonntag, 19. Juni 2016

Darüber hinaus können bei Interesse auch gesonderte Gruppenführungen (ab 10 Personen) vereinbart werden. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Christian Brachthäuser (Stadtarchiv Siegen) unter der Rufnummer 0271 / 404-3090 oder per Mail unter c.brachthaeuser@siegen.de gerne zur Verfügung.

Eine Anmeldung für die Teilnahme an einer öffentlichen Führung ist übrigens nicht erforderlich! Neben dem regulären Eintrittspreis an der Museumskasse wird kein weiteres Entgelt erhoben. Die Führungen sind auf circa 45 Minuten ausgelegt und bieten einen informativen Einstieg in diesen Ausschnitt der Siegerländer Geschichte unter den Eindrücken der von Historikern als „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ bezeichneten Ereignisse rund um den Ersten Weltkrieg. Die Ausstellungsmacher (Stadtarchiv Siegen und Geschichtswerkstatt Siegen e.V.) freuen sich auf Ihren Besuch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.